Climedo Health

Wir sind stolz verkünden zu dürfen, dass Climedo Health (vormals Climendo) Gewinner des GENERATION-D Wettbewerbs 2018, eine Seed-Finanzierung in siebenstelliger Höhe erhalten hat.

Climedo Health entwickelt eine cloud-basierte Software-Plattform für das Gesundheitswesen. Hersteller von Medizinprodukten, Pharmafirmen, Kliniken und Forschungsinstitute können mit Hilfe des Münchner Startups klinische Studienprozesse schneller und effizienter durchführen. Diese geniale Idee stellt somit einen weiteren wichtigen Schritt dar, die wachsenden Herausforderungen der Medizinforschung und -Klinik auf digitalem Weg entgegenzutreten.

Investoren sind beispielsweise Business Angels wie auch Unternehmer aus dem Gesundheitswesen und WestTech Ventures. Mit den neuen finanziellen Möglichkeiten soll in erster Linie das Team vergrößert werden, die Software-Entwicklung weiter vorangetrieben werden und der internationale Markt ins Auge gefasst werden!

Das Team von GENERATION-D gratuliert Climedo Health ganz herzlich und wünscht alles Gute auf dem weiteren Weg!

Finalevent 2019

Am 29. Juni hat GENERATION-D wieder inspirierende Ideen und Teams ausgezeichnet. Ihr habt’s verpasst? Wir haben nochmal das Wichtigste für Euch zusammengefasst:

  1. Platz (7.500 Euro) & Publikumspreis (Beratergutschein der KPMG in Höhe von 5.000 Euro): Novapace.

Die Idee: Eine Schuheinlegesohle, die den Gang von Parkinson-Patienten sicherer machen soll. Sobald der Gang unsicher wird, vibriert die Sohle, um die Aufmerksamkeit des Patienten auf die Schritte zu lenken – So sollen Stürze vermieden werden.

  1. Platz (5.000 Euro): Waste Buddy

Die Idee: Ein Bio-Müllbeutel aus Altpapier – extra reißfest, vollkommen kompostierbar und ganz praktisch vor die Haustür geliefert. Er soll unsere Mülltrennung komfortabler und praktikabler machen.

  1. Platz (2.500 Euro): Lytt

Die Idee: Ein digitaler Assistent soll in Unternehmen die Schnittstelle zwischen Angestellten und Hilfsangeboten bilden, falls es zu Belästigung oder Mobbing am Arbeitsplatz kommt.

Die Teams von Protivation GmbH & Co.KG und Pitch Your Green Idea – Das Gründungs-Spiel gewinnen jeweils Coachings von der Social Entrepreneurship Akademie.

Protivation möchte Insekten als Lebensmittel auch in Europa etablieren und hat schon erste Snacks entwickelt. Pitch Your Green Idea ist ein Planspiel, das in Universitäten und Unternehmen zur Entwicklung von kreativen und nachhaltigen Ideen Anwendung findet.

Das Team von GENERATION-D gratuliert allen Gewinnern ganz herzlich und wünscht allen Teilnehmern alles Gute auf dem weiteren Weg!

Wir bedanken uns auch bei allen Partnern und Sponsoren für ihre Unterstützung, ohne die dieser Wettbewerb nicht möglich wäre. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Euer GENERATION-D Team

Strategiewochenende

Wir dürfen in diesem Jahr wieder viele neue Gesichter in unserem ehrenamtlichen Team begrüßen. An unserem Strategiewochenende im November, haben sich die „neuen und alten Hasen“ besser kennengelernt, Konzepte entworfen und gemeinsam daran gearbeitet, GENERATION-D noch besser zu machen.

 

 

 

 

Drei große Themenschwerpunkte haben wir dabei ins Auge gefasst:

1) Ideenförderung

Mit unserem neuen Konzept für eine weitere, vorangestellte Bewerbungsrunde können wir nun auch Ideen in einem früheren Stadium intensiver fördern. Das ermöglicht den Teams, sich nur mit einer Idee zu bewerben, die sie dann pro Runde immer weiter ausbauen können. Hierbei wollen wir den Bewerberteams Hilfestellungen anbieten und mit Anleitungen und Tipps vor der zweiten Runde unterstützend zu Seite stehen.

2) Vision

Wie genau wir uns für die nächsten 5-10 Jahre zukunftsfähig aufstellen können, war ein weitere Punkt am Strategiewochenende. Feststeht, dass wir in naher Zukunft die Umstrukturierung zur Öffnung des Wettbewerbs für noch mehr Ideen vollenden möchten.

3) Homepage

Der Internetauftritt von GENERATION-D geht in die nächste Runde und wird schon bald komplett überarbeitet. Hierfür wurden am Strategiewochenende die Grundsteine gesetzt und ein erstes Konzept entworfen, wie die neue Homepage aufgebaut werden soll.

Neue Bewerbungsphase

Mit großer Vorfreude schauen wir auf das kommende Jahr und unseren diesjährigen Wettbewerb und können es kaum erwarten, uns von Euren Ideen und Projekten begeistern zu lassen. Hierfür sind bereits alle wichtigen Weichen gestellt und es kann losgehen! Bewerbungsstart ist der 01.01.2020 – daher an alle Gründer und Weltveränderer: in den Kalender eintragen, die letzten Verbesserungen anbringen und bewerben!

Dieses Jahr gibt es im Bewerbungsprozess allerdings eine Neuerung: Die bisher erste Runde wird dieses Jahr zum ersten Mal in zwei Runden aufgeteilt, so dass zunächst die Ideen und Pläne des Social Start-Ups präsentiert werden und anschließend Business Modell, Pitch Deck & Co. eingereicht werden. So sollen in Zukunft verstärkt auch Start-Ups gefördert werden, die mit ihrer Idee noch in den Kinderschuhen stecken.

Hier findet ihr die Timeline und weitere Infos für das Wettbewerbsjahr 2020!

Wir freuen uns auf Euch!

Jubiläumsbroschüre

Unser bundesweiter Ideen- und Gründungswettbewerb im Social Entrepreneurship hat Grund zu feiern!

Wir erleben unseren ersten runden Geburtstag und schauen zurück auf 10 Jahre voller großartiger Ideen, Konzepte und Erfolgsgeschichten. In unserer Jubiläumsbroschüre berichten wir über einige der erfolgreichsten Start-Ups bei GENERATION-D und stellen acht unserer ehemaligen Gewinnerteams vor.

Mit dabei sind: „Was hab´ ich?“ (Gewinner 2011), dessen Team mithilfe hunderter Medizinstudenten und Ärzte Mediziner-Latein in Patienten-Deutsch übersetzt. Das Team von „Vostel.“ (Gewinner 2012) bringt Non Profit-Organisationen und Freiwillige auf einer sozialen Engagementplattform zusammen. Unser Gewinner 2014 „Glow“ produziert Energiesparherde als Bausatz für Entwicklungsländer und ermöglicht somit effizientes, umweltfreundliches Kochen für alle. „Integrat“ (Gewinner 2015/16) hat einen mobilen Alltagsguide für Neuzugezogene, Migranten und Geflüchtete entwickelt und Social-Bee“ (Gewinner 2015/16) erleichtert als Deutschlands erster Integrationsdienstleister die nachhaltige Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt. Außerdem stellen wir Euch „Effishent“ (Gewinner 2017) vor, dessen Team mit innovativer Aquaponik in ruralen Gebieten in Entwicklungsländern gegen Mangelernährung kämpft, sowie das Start-Up „Wuidi“, welches eine Wildwarner-App für Deutschland, Österreich und die Schweiz entwickelt hat. Und auch unser Gewinner aus dem Jahr 2018 darf natürlich nicht fehlen: „Climendo“ (Climedo Health) tritt mit einer intelligenten Forschungsdatenbank den wachsenden Herausforderungen der Medizinforschung und Klinik auf digitalem Weg entgegen.

Die Broschüre steht für Euch hier auf unserer Homepage zum Download bereit. Lasst Euch begeistern von der Vielfalt der Projekte, dem Willen etwas zu Bewegen und dem Mut, der es möglich macht, die Welt in der wir leben, mitzugestalten!

 

SZ-Wirtschaftsgipfel

GENERATION-D goes #SZ

Als Auftakt zum SZ-Wirtschaftsgipfel 2019 haben wir und unser zweitplatziertes Team des Wettbewerbsjahres 2019 „Waste Buddy“ den Start-up-Wettbewerb „Gipfelstürmer“ besucht. Social-Bee, unser Gewinnerteam 2015/16, konnte hier den zweiten Platz belegen! Das Event wurde dieses Jahr unter dem Motto: „Start-Ups meet Grown-Ups“ ausgetragen.

Der alljährlich in Berlin stattfindende Wirtschaftsgipfel versteht sich als Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen jungen Denkern, Top-Managern und Spitzenpolitikern auf höchstem Niveau. Zu Zeiten von rasantem technischem Wandel, Digitalisierung und folgenschweren Umbrüchen im Welthandel sind Zusammenhalt und gemeinschaftliche Lösungsansätze von großer Wichtigkeit. Ganz im Gegenteil zu langatmigen Vorträgen begeisterte der SZ Wirtschaftsgipfel dabei wie jedes Jahr mit professionell moderierten Diskussionen, abwechslungsreichen Kreuzverhören und Streitgesprächen. Wir sind mit vielen spannenden Menschen in Kontakt getreten. Unter anderem konnten wir Brainlab als einen unserer neuen Sponsoren gewinnen und freuen uns nun auf die gemeinsame Zusammenarbeit!

Frank Thelen redete über die Zukunft der deutschen Start-Ups und wir konnten viele neue Eindrücke mit nach Hause nehmen!

Vielen Dank an unseren Medienpartner und Sponsor Süddeutsche Zeitung, dass wir auch in diesem Jahr wieder dabei sein durften!